Zahnarztpraxis Dr. Jan Hinrichsen M.Sc.
×
+49 (0) 4 31 - 9 54 36
Zahnarztpraxis
Dr. Jan Hinrichsen
Master of Sciene Fachgebiet

Kehdenstr. 25
24103 Kiel
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
08.00 - 19.00 Uhr

Moderne Wurzelbehandlung für den Zahnerhalt

In der heutigen Zahnmedizin steht immer mehr der Erhalt von intakter Zahnsubstanz im Fokus. So können mit moderner minimalinvasiver Zahnmedizin oft Zähne gerettet werden und weiterhin ihre normale Funktion erfüllen, die früher noch gezogen werden mussten. Auch Zähne mit einer Entzündung im Zahninneren können mit hoher Wahrscheinlichkeit noch saniert werden.

Moderne Wurzelbehandlung

Entzündungen in der Zahnwurzel

Zahnwurzel

Haben sich Kariesbakterien bei schwereren Zahndefekten schon bis in das Zahninnere ausgebreitet, ist eine Wurzelbehandlung meist unvermeidbar. Bei einer intakten Immunabwehr kann diese Infektion durchaus völlig schmerzfrei verlaufen, sind aber zu viele Bakterien in die Wurzelspitzen vorgedrungen, kann daraus schnell eine schmerzhafte Entzündung entstehen. Diese führt dazu, dass Zahn-Nerv und Gewebe absterben. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich ein unbehandelter entzündeter Zahn zu einem Entzündungsherd entwickelt, der chronische Probleme im gesamten Organismus verursacht


Erfolgreiche Sanierung mit Endodontie

Die Wurzelkanalbehandlung als Teil der Endodontie erfordert umfassende Fachkenntnisse, höchste Sorgfalt und eine sehr präzise Messtechnik, da die Wurzelkanäle sehr klein sind und sich häufig verzweigen. Die feinen Wurzelkanalstrukturen werden sorgfältig vermessen, freigelegt und keimfrei gemacht – dafür setzen wir eine stark vergrößernde Lupenbrille ein.

In unserer Zahnarztpraxis können wir Schäden mit exakter Diagnostik sehr genau eingrenzen. So ermöglicht eine intraorale Kamera digitale Aufnahmen von Zähnen und Zahnfleisch, die Defekte in vergrößerter Darstellung auf dem Bildschirm am Behandlungsstuhl sichtbar zu machen.

Die wichtige elektrometrische Längenmessung der Wurzel erfolgt bei uns mittels eines externen Gerätes und dient der Festlegung der Arbeitslänge des Wurzelkanals.

Für die maschinelle Aufbereitung der Wurzelkanäle nutzen wir das RECIPROC® System. Dieses bereitet die Wurzelkanäle schonend, schnell und sicher auf - das gilt auch für schwer zugängliche und stark gekrümmte Kanäle.

Damit im Zahn keine neue Infektion durch verbleibende Bakterien ausgelöst werden kann, ist es im Rahmen der Wurzelbehandlung notwendig, das abgestorbene Gewebe vollständig aus dem Wurzelkanalsystem zu entfernen. Der Wurzelkanal wird nach der Behandlung mit biokompatiblem Material verschlossen. Nach der in der Regel schmerzfreien Wurzelbehandlung heilt die Entzündung um die Wurzelspitze aus und es bildet sich wieder ein gesunder Knochen.

Nach Abschluss der endodontischen Therapie kann der behandelte Zahn, bei sorgfältiger Pflege, noch ein ganzes Leben seine normale Funktion erfüllen und sogar als fester Pfeiler für Brücken oder Kronen dienen.

Die Kosten für die moderne Endodontie werden von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht vollständig übernommen, sind aber deutlich geringer als bei Zahnersatz oder Implantaten, weil der Zahn erhalten bleibt.


Vorsorge schützt effektiv vor Zahnerkrankungen

Am besten ist es Karies und Parodontitis, als häufigste Zahnerkrankungen, gleich mit einer gezielten und effektiven Vorsorge frühzeitig entgegenzuwirken. Bei zahngesunder Ernährung, ernsthafter häuslicher Zahnpflege und Einhaltung regelmäßiger Kontrolluntersuchungen, gepaart mit einer professioneller Zahnreinigung und individuellen Maßnahmen, hat man heutzutage gute Chancen auf ein Leben ohne Zahnschmerzen.

Vorsorge schützt effektiv